Haushaltshelfer - Wohlfühlen - Schönheitsdinge - Freizeitdinge - Gartendinge

Blutflecke in Wäsche

Blutflecke in Wäsche entfernen – Um so länger Blutflecke trocknen um so schlechter sind sie meistens zu entfernen.

Blutflecke sollten möglichst sofort mit eiskaltem Wasser ausgewaschen werden. Sind die Flecke schon eingetrocknet oder älter, dann sollte das komplette Kleidungsstück oder Wäschestück für ein paar Stunden oder über Nacht in kaltem Wasser eingeweicht werden. Anschließend die betroffenen Stellen mit Seife einmassieren und reiben. Bei derben Stoffen kann man auch noch zusätzlich eine Bürste benutzen.

Blutflecken auf Kleidung und Textilien lassen sich auch gut mit Hilfe von Eiswürfeln entfernen. Man legt einfach einen Eiswürfel auf den Blutfleck und lässt den Eiswürfel darauf langsam schmelzen. Der Fleck verschwindet und hinterlässt keine Rückstände von Blut.

Zum Entfernen von Blutflecken niemals warmes Wasser benutzen!

Blutflecke in Wäsche können hartnäckig sein, aber mit den richtigen Schritten können Sie sie effektiv entfernen. Hier sind einige Methoden, um Blutflecke aus Kleidung zu entfernen:

Wichtiger Hinweis: Je frischer der Blutfleck ist, desto leichter lässt er sich entfernen. Versuchen Sie, Blutflecke so schnell wie möglich zu behandeln.

Kaltes Wasser: Spüle den Blutfleck unter kaltem, fließendem Wasser aus. Das sollte so viel Blut wie möglich entfernen, ohne dass es sich in den Fasern setzt. Verwende niemals heißes Wasser, da dies das Blut fixieren kann.

Einweichen: Fülle eine Schüssel oder einen Eimer mit kaltem Wasser und gebe etwas Salz hinzu. Lasse das befleckte Kleidungsstück mindestens 30 Minuten oder länger einweichen. Salz kann helfen, das Blut zu lösen.

Fleckenentferner: Du kannst auch einen speziellen Fleckenentferner für Blutflecken verwenden, den du in den meisten Drogerien oder Supermärkten findest. Befolge einfach die Anweisungen auf dem Etikett des Produkts.

Backpulver und Wasser: Du kannst eine Paste aus Backpulver und Wasser herstellen und sie auf den Blutfleck auftragen. Lass sie trocknen und spüle sie dann mit kaltem Wasser aus.

Gallseife: Gallseife ist ein bewährtes Hausmittel gegen Blutflecken. Trage sie direkt auf den Fleck auf, reibe leicht und lasse sie für etwa 15 Minuten einwirken, bevor du das Kleidungsstück wie gewohnt wäschst.

Essig und Wasser: Mische Wasser und Essig im Verhältnis 2:1 und tränke den Fleck für 30 Minuten. Spüle dann das Kleidungsstück mit kaltem Wasser aus.

Wasserstoffperoxid: Ein 3-prozentiges Wasserstoffperoxid kann verwendet werden, um Blutflecken zu entfernen. Trage es vorsichtig auf den Fleck auf und tupfe ihn ab. Spüle danach gründlich mit kaltem Wasser aus.

Handelsübliche Enzymreiniger: Einige enzymatische Fleckenentferner sind speziell auf Blutflecken ausgerichtet. Befolge die Anweisungen auf der Verpackung.

Waschen: Wasche das Kleidungsstück wie gewohnt in kaltem Wasser. Überprüfe den Fleck nach dem Waschen, bevor du es in den Trockner gibst, da die Hitze den Fleck fixieren kann.

Achte darauf, keinen heißes Wasser zu verwenden oder den Fleck zu reiben, da dies das Blut dauerhaft in die Fasern einziehen kann. Wenn der Fleck nach dem ersten Versuch nicht vollständig verschwunden ist, wiederhole den Vorgang, bevor du das Kleidungsstück trocknest oder bügelst, da Hitze dazu führen kann, dass der Fleck dauerhaft wird. Beachte auch die Pflegeetiketten des Kleidungsstücks, um sicherzustellen, dass du es auf die richtige Weise behandelst.

Letzte Aktualisierung am 3.03.2024 / Mit * Anzeige /Bilder Amazon/Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Danke!

Schreibe einen Kommentar