* Haushaltshelfer - Gesundheitsdinge - Schönheitsdinge - Freizeitdinge - Gartendinge

Solar Inselanlagen zur autarken Stromversorgung im Garten

Solar Inselanlagen zur autarken Stromversorgung im Garten – Eine kleine Solaranlage für den Garten habe ich mir auch schon mal angesehen und muss sagen das ist eine sehr gute Möglichkeit um Kleinverbraucher auch ohne festen 220 Volt Stromanschluss über das ganze Jahr zuverlässig mit Strom zu versorgen. Empfehlenswert ist eine technisch ausgereifte autarke Stromerzeugung für Gartenhäuser und auch für große Grundstücke auf denen die einfache Stromabnahme nicht an jeder Stelle möglich ist.

weitere Solar Inselanlagen * HIER

Das Wichtigste für die richtige Auswahl einer eigenen Solaranlage ist, den tatsächlichen Verbrauch festzustellen um in jeder Situation ausreichend Strom zur Verfügung haben zu können. Die Leistung einer Inselanlage hängt vom Wetter und auch von der Jahreszeit ab so dass nicht immer gleich viel gespeicherte Solarenergie aus den Batterien entnommen werden kann. Um die Anschaffungskosten so gering wie möglich zu halten würde ich Geräte wie einen Kühlschrank mit hohem Anlaufstrom nicht über die Solaranlage versorgen sondern eher über Gas. Grund dafür ist der Umstand, dass motorische Lasten einen sehr hohen Anlaufstrom benötigen der das 4 bis 8 fache des Nennstromes beträgt und somit eine recht große Solaranlage erfordert. Wer in einem Ferienhaus nur LED Lichter, kleine 12 Volt Wasserpumpen und einen Fernseher betreiben sowie Geräte wie Laptop oder Handy laden möchte, für den ist eine kleine Solar Inselanlage ideal.

Bestandteile einer Solar Komplettanlage für den autarken Einsatz sind Solarladeregler, Solarpanel, Spannungswandler, Solar Akku, Modulverbindungskabel und Batterieverbindungskabel mit dazu gehörenden Steckern. Alle Komponenten müssen unbedingt von der Leistung und den verwendeten Kabelquerschnitten her aufeinander abgestimmt sein. Es gibt kleine Inselanlagen die erweiterbar sind und später so sehr einfach auf einen gestiegenen Strombedarf angepasst werden können. Die Selbstmontage ist recht einfach da die Einzelteile nur mit Hilfe einer Anleitung zusammen gesteckt werden müssen. Das Solarmodul ist wasserdicht und UV beständig so dass es an jeden beliebigen Ort im Freien aufgestellt oder angeschraubt werden kann. Die zwei elektronischen Bauteile mit der Solarbatterie müssen wettergeschützt gelagert werden.

Entscheidend für einen möglichst hohen Ertrag an kostenloser Solarenergie ist immer die richtige Ausrichtung des Solarpanels welches idealerweise der Jahreszeit angepasst werden kann. Als elektrische Verbraucher sollten nur sehr sparsame LED Leuchtmittel und Elektrogeräte verwendet werden. Moderne Inselanlagen sind so gesichert das ein überladen und auch völliges entladen der Solar Akkus nicht möglich ist da dies zu Schäden und damit Ausfall der Solaranlage führen würde.

* HIER Solar Inselanlagen

Schreibe einen Kommentar