* Haushaltshelfer - Gesundheitsdinge - Schönheitsdinge - Freizeitdinge - Gartendinge

Zitronensäure als preiswerter Entkalker und Reiniger

Zitronensäure als preiswerter Entkalker und Reiniger. Wer noch nach einer guten Alternative zu Essig als Entkalker und zu chemische Reinigungsmittel sucht, der sollte einfach mal Zitronensäure ausprobieren die es besonders einfach dosierbar auch in Pulverform gibt. Die organische Säure ist durch ihre schwache Konzentration als Haushaltsreiniger völlig ungefährlich und bietet zusätzlich noch einen sehr angenehmen Zitrusduft der frisch und natürlich wirkt. Wir benutzen in unserem Haushalt Zitronensäure als Pulver aus einer 5 kg Dose welche eine ausreichende Menge für 1 Jahr ist.

Zitronensäure bekommt man * HIER

Zitronensäure ist eine Fruchtsäure die ganz natürlich auch in Früchten wie Zitrone, Äpfeln, Beeren und Sauerkirschen vorhanden ist. Der Name entstand dadurch, weil anfangs aus Zitronen die Säure gewonnen wurde Hoch konzentrierte Citronensäure lässt sich in unserer Zeit in größeren Mengen auch durch boitechnische Prozesse in flüssiger Form und als weißes Pulver herstellen. Verwendet werden kann die Säure in unterschiedlicher Konzentration sehr gut als Geschmacksverstärker für alle möglichen Lebensmittel und auch als Reiniger.

Mit Wasser gemischt nutzen wir das Citruspulver als Haushaltsreiniger für Wasserhähne, Fließen, verchromte Metallrohre, Duschköpfe und Spülbecken in einem Mischungsverhältnis von 2 Esslöffel auf einem Liter Flüssigkeit. Dabei zu beachten ist, das Zitronensäure nicht für Aluminium, Messing und Marmor verwendet wird da es dabei zu einer Beschädigung der Oberfläche kommen kann.

Weitere Anwendungsgebiete sind als Entkalker für Waschmaschinen und Spülmaschinen, hierfür muss nur eine Menge von 6 Esslöffel Pulver direkt in die Maschine gegeben werden. Für eine Anwendung als besonders gut riechender WC Reiniger der auch starke Verschmutzungen lösen kann, genügen drei Löffel die in die Toilette gegeben werden und dort 30 Minuten einwirken müssen. Da Zitronensäure auch ein mildes Bleichmittel ist, aber im Gegensatz zu Chlor nicht so unangenehm riecht, kann es auch als Fleckenentferner für weiße Textilien Verwendung finden. Wer möchte kann die sehr angenehm duftende Fruchtsäure in Pulverform auch als Weichspüler für seine Wäsche verwenden. Durch seine Kalk auflösende Wirkung wird Zitronensäuregranulat auch gern zum reinigen von Wasserkocher, Eierkocher und Kaffeemaschinen verwendet. Wer das ebenfalls ausprobieren möchte der sollte jedoch beachten, das die Säure bei zu starker Hitze seine Wirkung verliert.

Ein Hinweis noch an alle Camper, auch der Wassertank, Wasserboiler sowie alle Wasserleitungen lassen sich sehr Kostengünstig mit in Wasser aufgelöste Zitronensäure reinigen. Für Reisemobile und Wohnwagen sollten 5 Esslöffel Granulat in 5 Liter lauwarmen Wasser aufgelöst als Dosierung für die jährliche Komplettreinigung völlig ausreichend sein.

Als besonders praktisch und ausreichend in der Menge finde ich Zitronensäure in 1 kg und 5 Kg Verpackungen die mit einem wieder verschließbaren Deckel ausgestattet sind. Wir achten auch immer darauf das nur Granulat in Lebensmittelqualität verwendet und dieses für eine sehr lange Haltbarkeit trocken und dunkel gelagert wird.

Zitronensäure * HIER

Ein Gedanke zu „Zitronensäure als preiswerter Entkalker und Reiniger“

  1. Wirklich ein toller Tipp mit der Citrussäure. Seitdem ich den Artikel gelesen und erste Versuche gestartet habe, gehört Zitronensäure zu meinen absoluten Favoriten in Sachen Reinigungsmittel. Wirklich erstaunlich, was ich damit wieder alles sauber gebracht habe, ohne gleich die chemische Keule zu schwingen.

    Viele Grüße und Danke für die Tipps auf dieser Seite!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar